Tischlampe & Kerzenständer im Betonlook | Wie du aus Knete Leuchten baust | IKEA Hack

29. Oktober 2016
lampe beton diy selbsttrocknende knete clay steinlampe selbermachen mimimia diy blog

Kennst du lufttrocknende Knete? Nein? Dann wird es höchste Zeit. Damit lässt sich nämlich alles mögliche modellieren. Von Vasen über Kerzenständer bis hin zu Schalen. Ich habe mich zunächst an einem Kerzenständer und dann an einer Lampe versucht. Das ganze mit Knete in Steinoptik. Das Ergebnis: zwei coole Objekte im Betonlook für ein paar Euro!

 

Zunächst zu meinem Übungsobjekt, dem Kerzenständer.

Geometrischer Kerzenständer im Betonlook

Du brauchst:

  • Lufttrocknende Knete
  • Teelicht
  • Stabiles Messer
  • Schleifpapier

Budget:

  • Die Knete kostet unter 2,- € bei Action. Eine ähnliche findest du hier*.

Zeit:

  • Ohne Trocknungszeit benötigtst du je nach Geschick 10 Minuten. Die Trocknung dauert 2-3 Tage.

 

Und so geht’s:

1.  Zunächst formst du eine Kugel. Diese drückst du unten schön fest und gerade, so dass dein Halter später einen sicheren Stand hat.


2. Dann setzt du dein Teelicht in die Mitte und drückst es in die Masse.

3. Nun weitest du den entstandenen Kreis noch ein wenig damit das Teelicht später ein wenig Spiel hat und gut hinein passt.

4. Jetzt schneidest du die Seiten deiner Kugel mit dem Messer an fünf Seiten herunter. Anschließend drehst du die Knete herum und schneidest von unten quasi gegenläufig Kanten hinein.

5. Wenn du mit deiner entstandenen Form zufrieden bist kannst du die Flächen mit dem Finger und ein wenig Wasser noch glätten. Und dann heißt es ab damit an eine warme Stelle zum Trocknen.


6. Wenn dein Kerzenhalter durchgetrocknet ist, kannst du die Flächen noch mit Schleifpapier glätten, so dass die Kanten schön heraus kommen. Fertig!


Nun legen wir noch eine Schüppe drauf und machen uns an die Lampe. Das ist ganz einfach, versprochen!

Quadratische Tischlampe im Betonlook

Du brauchst:

Budget:

  • Knete plus Fassung haben mich 8,- € gekostet. 

Zeit:

  • Ohne Trocknungszeit benötigte du je nach Geschick 30 Minuten. Die Trocknung dauert 2-3 Tage.

Und los geht’s!

 1. Du formst einen Würfel aus der Knete. Je nach Lampengröße brauchst du 1,5-2 Packungen. Bedenke bei der Wahl der Größe, dass du nachher wieder die Seiten abschneidest.

 lampe beton diy selbsttrocknende knete clay steinlampe selbermachen mimimia diy blog

2. Nun schneidest du eine Seite von der Mitte aus ein. Hier wird später das Kabel versteckt. Das Glas drückst du mittig in deinen Würfel und holst die Knete in dem entstandenen Kreis anschließend heraus. Hier findet deine Lampenfassung Platz.

3. Nun steckst du die Fassung in das entstandene Loch.

4. Nun schneidest du die Seiten mit dem Messer richtig schön gerade. Mit den Resten kannst du ein kleines Viereck formen mit dem du die Ritze für das Kabel wieder verschließt. Um das ganze wieder schön glatt zu bekommen kannst du deine Finger anfeuchten.

 

5. Nun lässt du die Lampe trocknen. Ich habe 3 Tage gewartet. Dann nimmst du ein wenig Schleifpapier zur Hand und schleifst die Seiten vorsichtig ab, so dass die Kanten schön heraus kommen. Fertig ist deine Lampe!

 

Mein Fazit: echt cooles Zeug diese Knete. Wenn man modellieren kann. Meine Fertigkeit ist das nicht. So ist meine Lampe etwas windschief geworden. Aber irgendwie macht sie das auch wieder cool. Wenn du ein wenig Geschick beim Modellieren hast bietet die selbsttrocknende Knete viele tolle Möglichkeiten, Designteile für Zuhause selbst zu gestalten ohne Beton gießen. Es gibt sie in vielen Farben, so dass deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachmacheni! 

*In meinem Beitrag befinden sich Affilliate Links. Wenn Du über den mit * markierten Link Produkte kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Produktes ändert sich dadurch für dich nicht. Danke für deine Unterstützung!

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply