Kinderkram

Eiskönigin-Adventskalender für „Frozen“-Fans mit Überraschungseffekt | Adventskalender No. 2

13. November 2016
Frozen Eiskönigin Adventskalender selber machen Elsa DIY Advent do it yourself
Meine Tochter hat den Film „Frozen“ noch nie gesehen. Trotzdem liebt sie die Figuren und die Lieder wie verrückt. Spätestens seit Karneval als in einer Gruppe von zehn Mädchen neun als „Elsa“ verkleidet waren. Zudem kommt man beim Einkaufen nicht an Artikeln rund um Elsa, Olaf und Kollegen vorbei. Um ihr im Advent also eine besondere Freude zu machen, habe ich den DIY Eiskönigin-Adventskalender kreiert. Mit Special effects für die ganze Familie – genauer gesagt mit vier. Doch dazu später mehr.

 

Du brauchst:

  • 24 Plastikbecher. Meine sind unter anderem Wasserbecher wie diese hier von Hema und Wein- und Sektbecher von Action.
  • Einen weißen Tafelstift oder weißen Edding*
  • Kleine Tortenspitzen und weiße Muffinförmchen
  • 4 weiße Luftballons inkl. 4 Botschaften
  • Weißes oder blaues Band
  • Weihnachtlicher Deko-Krams wie kleine Bäumchen und Frozen-Figuren*  
  • Weiße Watte

 

Budget:

Ich habe für die Becher und die Tortenspitze  7 ,- Euro bezahlt. Den Rest wie zum Beispiel den Tafelstift,  die Watte und die Deko hatte ich Zuhause.

 Zeit:

Ich habe circa eine Stunde gebraucht.

Los geht’s!

1. Zunächst malst du die Becher mit Zahlen von 1-24 an und verzierst sie mit Punkten, Schneeflocken oder was immer dir einfällt.

 2. Dann nimmst du dir die Füllung und versteckst sie in kleinen Wattebäuschen oder packst sie in die Mini-Tortenspitze und in die kleinen Muffinförmchen. So sieht man die kleinen Geschenke später nicht, da die Becher durchsichtig sind.

 Apropos Füllung: Das kommt bei uns hinein:

 Natürlich ein paar Frozen-Sachen und Süßes. Dazu kommen Stifte und kleine Spielzeuge aber auch nützliches wie eine Sanduhr zum Zähne putzen. Die kleinen Geschenke packst du in die Becher und stellst sie auf. Ich habe die Becher von unten nicht verschlossen. So muss man die Becher einfach hochnehmen und kann sich das Geschenk schnappen.

3. Als letztes schreibst du vier Botschaften mit einer Aktivität für die Adventszeit auf vier kleine Zettel. An jedem Adventssonntag wird ein Luftballon zum Platzen gebracht und die Familie geht zum Beispiel Eislaufen, auf den Weihnachtsmarkt oder ihr backt Plätzchen. Quasi ein integrierter Adventskranz mit Überraschungseffekt!

 4. Dann steckst du je einen Zettel in einen Ballon, bläst sie auf und schon kann es los gehen mit dem dekorieren und aufhängen.

 Fertig ist dein Eiskönigin-Adventskalender!

Meine Tochter Mia hat den Adventskalender schon entdeckt und lässt sich nur schwer davon überzeugen, dass sie noch ein paar Tage warten muss um den ersten Becher zu öffnen. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen!

*In meinem Beitrag befinden sich Affilliate Links. Wenn Du über den mit * markierten Link Produkte kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Produktes ändert sich dadurch für dich nicht. Danke für deine Unterstützung!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply