Essbar Kinderkram

Einhorn-Cakepops ohne Backen | Einfach und lecker nicht nur für den Kindergeburtstag

18. Februar 2017
einhorn cake pops oreo unicorn cakepops regenbogen kindergeburtstag selber machen 12

Bei uns steht bald der vierte Geburtstag von Mia ins Haus. Das Motto: Einhorn- & Regenbogen-Party! Daher wird es in den nächsten Woche bunt auf dem Blog. Diese Woche habe ich schon mal diese einfachen Cakepops ausprobiert. Hierfür musst du nicht einmal backen!

 

Das Thema Einhorn ist gerade voll im Trend. Und Regenbogen ebenfalls. Daher war es wirklich leicht viele bunte Dinge für den großen Tag zu besorgen. Und für die Cakepops musst du nicht einmal den Backofen anschmeißen. Und das Verzieren ist nicht nur easy sondern macht auch noch Spaß. 

  • 1 Packung Oreo-Kekse* (Bitte nimm‘ die Originalen. Ich habe es mit Discounter-Ware probiert aber diese liessen sich nicht gut teilen und sind mir immer wieder durchgebrochen.)
  • 200 g weiße (Back-)Schokolade oder Candy Melts* (Ich habe weiße Schokolade genommen. Beim nächsten Mal würde ich die Candy Melts nehmen, da die Lebensmittelstifte nicht gut auf der weißen Schokolade sichtbar sind.)
  • Bunte Perlen zum Verzieren
  • Haribo „Miami“* (lange Regenbogen-Fruchtgummis)
  • Eine Packung Fondant (Ich hatte diesen Form-Fondant* hier, der sich gut formen lässt.)
  • Cakepop-Stiele*
  • Lebensmittel Farbstifte*
  • Einen leeren Eierkarton oder einen Cakepop-Ständer
  • Ein scharfes Messer

Los geht’s!

1. Zunächst trennst du vorsichtig die Kekshälften. Ich habe dazu ein dünnes, scharfes Messer genommen.

 

 

2. Dann schmilzt du die Schokolade im Wasserbad.

 

3. Jetzt kratzt du etwas Creme aus dem Keks um Platz für den Stiel zu machen. Nun tunkst den Stiel in die Schokolade. Anschließend setzt du die Hälften mit dem Stiel in der Mitte wieder zusammen.

 

 

4. Ab geht’s ins Schoko-Bad! Du tunkst die Kekse in die Schokolade und lässt sie abtropfen.

 

5. Jetzt kommt der Eierkarton ins Spiel. Umdrehen, reinstecken, fertig ist der Cakepop-Ständer, der beim Abtropfen auch richtig schön einsauen kann.

 6. Nach dem Schokoladen-Bad lässt du die Cakepops kurz antrocknen. Dann tunkst du die obere Hälfte als Mähne in die bunten Zuckerperlen. Ein paar der Cakepops habe ich auch komplett mit den süßen Kügelchen verziert.

 7. Nun malst du die Augen und die Bäckchen mit den Stiften auf. Aus dem Fondant formst du die kleinen Ohren und malst mit dem rosa Stift ein Dreieck darauf. Dann formst du eine kleine Rolle und drehst sie zum Einhorn. Zum Festkleben einfach etwas befeuchten, andrücken und trocknen lassen.  

Hier die Variante mit der „Perlen-Frisur“.

 

Und hier die süßen Tierchen mit langer Regenbogen-Mähne. Hierfür habe ich einfach die langen bunten Fruchtgummi-Regenbögen mit dem Messer eingeschnitten. Zum Befestigen kannst du Fondant quasi als Kleber verwenden.

 

 

Im wahrsten Sinne total süß, oder?

 

Ich liebe Ideen, die einfach sind und zu einem tollen Ergebnis führen wie diese hier. Und ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen! Weitere bunte Einhorn-Regenbogen-Kindergeburtstags-Ideen folgen in den nächsten Wochen. Folg‘ mir doch auf Instagram oder Facebook für weitere Inspirationen!

 

*In meinem Beitrag befinden sich Affilliate Links. Wenn Du über den mit * markierten Link Produkte kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Produktes ändert sich dadurch für dich nicht. Danke für deine Unterstützung!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply